alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

David J. Lucarelli

David J. Lucarelli, Chief Human Resources Officer

David J. Lucarelli

Chief Human Resources Officer

Eine kurze Biografie herunterladen

Unsere Mitarbeiter motivieren mich. Ich besitze eine natürliche Leidenschaft für Menschen und Entwicklung, und es war schon immer wichtig für mich, anderen den Vortritt zu lassen und positive Beziehungen zu schaffen. Am Anfang meiner Karriere lernte ich bereits, dass ich zu einem Unternehmen gehören wollte, das diese Werte mit mir teilt.

Ich hatte zwar einen Abschluss in Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von der Cleveland State University, aber nach meinem Abschluss konnte ich keine Stelle finden, wo ich meine Fähigkeiten einsetzen konnte. Ich erweiterte meine Job-Suche und übernahm eine Stelle in der Personalbeschaffungsabteilung bei der Maxim Group, eine IT Consulting-Firma.

Damals halfen wir Kunden, sich auf Y2K vorzubereiten. Meine Aufgaben bestanden nicht nur darin, Talente zu finden, sondern auch Beziehungen aufzubauen. Ich wurde zum Senior Recruiter befördert und dann zum Consultant Liaison Manager. In dieser Rolle hatte ich dann mehr Gelegenheit, mit Kunden zusammen zu arbeiten und Mitarbeiter zu managen. Dort lernte und vertiefte ich mein Wissen über das Personalwesen.

Als nächstes arbeitete ich dann für ein großes börsennotiertes Unternehmen. Dort lernte ich viel über Programm- und Budget-Management, aber ich hatte Schwierigkeiten damit, das so viele Entscheidungen von den finanziellen Quartalsergebnissen abhängig waren.

Als ich dann im Jahr 2006 Ein Einstellungsgespräch bei Swagelok hatte, fielen mir sofort der unvergleichliche Einsatz der Geschäftsleitung, die Langzeit-Vision und die Bindung auf, die jeder Mitarbeiter für das Unternehmen zeigte. Ich kam als HR-Manager zum Unternehmen und konnte als Direktor für Produktion und Funktionsbereiche, Talent-Management und globales HR und Geschäftsbeziehungen Erfahrungen sammeln. Ich wurde im Jahr 2018 zum Vice President für weltweites Personalwesen ernannt.

Heute, als Chief Human Resources Officer, bin ich für die Entwicklung und Ausführung der Personalwesen-Strategie zur Unterstützung der Unternehmensplanung und der strategischen Richtung des Unternehmens verantwortlich. Ich freue mich darauf, meine Leidenschaft über unsere Kultur und unsere Werte mit Ihnen zu teilen, die auch weiterhin wichtig sind, um Talente ins Unternehmen zu bringen, weiter zu entwickeln und ans Unternehmen zu binden. Aufbauend auf unserem starken Fundament freue ich mich, dass ich der Organisation helfen kann, unsere Fähigkeiten in den Bereichen Nachfolgeplanung, Talent-Management und Organisations- und Leistungs-Management zu erweitern, um unseren langfristigen Erfolg zu bestimmen

Während meiner gesamten Karriere war ich schon immer von selbstlosen Führungskräften fasziniert, die wissen, dass es ihre Aufgabe ist, ihre Mitarbeiter zu unterstützen. ich habe Probleme mit Führungskräften, die sich selbst in den Mittelpunkt stellen oder die nicht die Schulung oder Weiterentwicklung ihres Teams zur Priorität machen.

Daher beurteile ich meine Leistungen anhand des Erfolgs meines Teams. Ich suche immer nach neuen Möglichkeiten, Mitarbeiter in den Prozess einzubeziehen, Vertrauen aufzubauen, andere zu ermutigen und Aufgaben auf sie zu übertragen und Karrieren weiter zu entwickeln. Wenn ich Mitarbeiter sehe, die sich weiter entwickeln und die befördert werden, bin ich stolz darauf, dass ich an ihrem Erfolg teilhaben kann. Unsere Mitarbeiter sind immer bereit, für Ihre Führungskräfte und das Unternehmen über das Geforderte hinauszugehen, aber dazu müssen Führungskräfte auch in ihre Mitarbeiter investieren.

Führungskräfte müssen mit guten Beispiel vorangehen. Wenn wir unsere Mitarbeiter nicht inspirieren, verpassen wir die Chance, unsere Teams auf unterschiedliche Arten zu motivieren. Das war schon immer meine Einstellung und mein Führungsstil.

ich sehe mir das Personalwesen auch von einer globalen Perspektive aus an und hoffe das Team so zu inspirieren, dass es auch auf anderen Ebenen der geschäftlichen Beziehungen für die Organisation tätig ist. Wir sind natürlich Experten auf unserem jeweiligen Gebiet, aber wir müssen das Geschäft verstehen und eine Verbindung zur Marke und zum Kunden herstellen.

Ich arbeite gerne mit unserer Stiftung, der Swagelok Foundation, zusammen, um Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen und dem Betriebsausschuss dabei zu helfen, Verbindungen zu den jeweiligen Vorständen aufzubauen. Das ist ein wichtiger Bereich für Swagelok, und ich bin sehr stolz auf diese Arbeit.. Ich bin auch Mitglied im Vorstand der „American Cancer Society Board of Ambassadors“ , der „Greater Cleveland Sports Commission“ und von Volunteers of America. Dadurch eröffnen sich auch so viele Chancen, um Verbindungen aufzubauen und anderen Unternehmen dabei zu helfen, sich auch an diesen Initiativen zu beteiligen.

Ich bin verheiratet und habe vier Kinder. Es wird uns nie langweilig, und es ist auch etwas sehr Schönes, diese Stabilität im Privatleben zu haben.