alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Tipps zur Auswahl der passenden Schlauchverstärkung

Das Einmaleins der Schlauchverstärkung: Wie Sie die passende Auswahl für Ihre Anwendung treffen

13. Oktober 2020 | Doug Nordstrom, Senior Product Manager, Hose Products, Swagelok

Die Auswahl der richtigen industriellen Schläuche für Ihre Fluidsysteme erfordert eine gründliche Betrachtung verschiedener Faktoren, darunter Druck, Temperatur, Umgebungsbedingungen und Durchflussraten etc. Ob die spezifischen Systemanforderungen eingehalten werden, hängt maßgeblich von optimal aufeinander abgestimmten Schlauchkomponenten und einer für die jeweiligen Anwendungsbedingungen geeigneten Auslegung ab.

Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Schlauchverstärkung. Da ein Schlauch ohne Verstärkung nur sehr geringen Drücken standhalten kann, sorgt die Verstärkung sowohl in Axial- als auch in Längsrichtung für eine höhere Festigkeit.

Es gibt zahlreiche Faktoren, die für die Langlebigkeit eines Schlauchs ausschlaggebend sind, allen voran die Verstärkung. Allerdings sind nicht alle Verstärkungen gleich. Im Folgenden nennen wir einige wichtige Eigenschaften, die Sie bei der Auswahl der passenden Schläuche und Verstärkungen für Ihre Anwendung unbedingt berücksichtigen sollten.

Art der Verstärkung. Schlauchverstärkungen bestehen in der Regel aus Textil-, Edelstahl- oder Kunststoffdrähten. Besonders zwei Varianten sind in der Branche weit verbreitet: gewickelte und gewebte Verstärkungen.

Gewickelte Verstärkungen sind zwar üblicherweise leichter herzustellen, bieten aber nicht so viel Halt wie die gewebte Variante. Wenn der Schlauch unter Druck steht, kann sich Hose reinforcement style die gewickelte Verstärkung schnell aufdrehen und zu einer Belastung der Seele und der Ummantelung führen. Eine Beschädigung des Schlauchs ist dabei fast unvermeidlich. Gewickelte Verstärkungen sind zwar zunächst sehr kosteneffizient, bieten aber auf Dauer keine lange Lebensdauer, insbesondere bei höheren Drücken. Aus diesem Grund produziert Swagelok keine Schläuche mit gewickelten Verstärkungen.

Gewebte Verstärkungen hingegen bieten aufgrund ihres Aufbaus eine weitaus stärkere und beständigere Lösung. Im Gegensatz zu der gewebten Variante drehen sie sich nicht auf, wenn der Schlauch unter Druck steht. Dadurch hält der Schlauch auch höheren Drücken gut stand und zeichnet sich durch eine längere Lebensdauer aus.

Informieren Sie sich daher unbedingt bei Ihrem Anbieter über die verfügbaren Verstärkungsoptionen – denn mit gewebten Verstärkungen sparen Sie Zeit, Aufwand und Kosten, da die Schläuche nicht so häufig ausgetauscht werden müssen. Schläuche unterliegen immer einem gewissen betriebsbedingten Verschleiß und müssen regelmäßig gewartet und von Zeit zu Zeit auch ausgetauscht werden. Es ist ähnlich wie bei den Reifen an einem Auto: Niemand würde erwarten, dass diese ewig halten. Nichtsdestoweniger lohnt es sich, auf ein hochwertigeres Produkt mit längerer Haltbarkeit zu setzen. In Fluidsystemen bieten hochwertige Schläuche im Hinblick auf Instandhaltung und Betrieb erhebliche Vorteile.

Erfahren Sie in den Sicherheits- und Montageseminaren von Swagelok alles über die Auswahl der richtigen Schläuche

Verstärkungsmaterial. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Material, aus dem die Verstärkung gefertigt ist. Wie bereits erwähnt, gibt es Verstärkungen aus Textil, Edelstahl, Kunststoff und anderen Materialien. Jedes Material wirkt sich anders auf die Leistungsfähigkeit des betreffenden Schlauchs aus.

Hose reinforcement materialDie Materialauswahl richtet sich in den meisten Fällen nach der jeweiligen Anwendung sowie nach den Materialien der Seele, der Ummantelung und der Anschlüsse. So bietet eine Edelstahlummantelung mit dem passenden Kernmaterial beispielsweise eine herausragende Druck- und Temperaturbeständigkeit. Bei der Flexibilität und Dynamik muss man hier hingegen Abstriche machen: Diese Variante eignet sich daher nur bedingt für Anwendungen mit schwankenden Druckbedingungen (z. B. im Betrieb von hydraulischen Einrichtungen).

Weiterhin wichtig für die Auswahl des richtigen Verstärkungswerkstoffs ist die Leitfähigkeit. In manchen Anwendungen ist eine gute Leitfähigkeit erwünscht, in anderen Fällen kann dies zu einem schwerwiegenden Sicherheitsrisiko oder zu Leistungseinbußen führen. Ein Schlauch mit Edelstahlummantelung ist leitfähig und leitet somit elektrischen Strom von einem Schlauchende zum anderen. Müssen die beiden Schlauchenden jedoch elektrisch voneinander getrennt sein, darf der Schlauch nicht leitfähig sein. Eine nichtmetallische Verstärkung mit passendem Schlauchkern wäre in diesem Fall die bessere Wahl.

Stainless steel braid hose reinforcementDie verwendeten Materialien wirken sich auch auf den Endpreis aus. Wenn in einer Anwendung sowohl eine Textil- als auch eine Edelstahlummantelung denkbar sind, ist die Edelstahlvariante zwar oftmals mit höheren Kosten verbunden, bietet aber auch eine längere Haltbarkeit – dank höherer Ringsteifigkeit und Knickstabilität. Eine enge Zusammenarbeit mit einem professionellen Schlauchanbieter ist immer von Vorteil. So erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl einer Lösung mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis für Ihre Anwendung und können sich auf eine gleichbleibend hohe Leistung verlassen.

Design der gewebten Verstärkung. Gewebte Verstärkungen unterscheiden sich je nach Dicke des Drahts und des Winkels. Diese Faktoren wirken sich auf die Flexibilität, Festigkeit (Druckstufe), Temperaturbeständigkeit etc. des Schlauchs aus. Für ein optimales Preis-Leistungsverhältnis sollte die gewebte Verstärkung außerdem auf das Material der Seele abgestimmt sein.

Braid design hose reinforcementMit einem Metallwellschlauch als Seele ist beispielsweise eine erhebliche Ringsteifigkeit gewährleistet. In diesem Fall sollte die gewebte Verstärkung etwas flacher sein und eher Festigkeit über die gesamte Schlauchlänge bieten (anstatt über den Durchmesser). Hier kann der Flechtwinkel einen maßgeblichen Einfluss auf die Leistungsmerkmale in der betreffenden Anwendung haben.

Auch die Art der Gewebeverstärkung wirkt sich auf die Leistungsfähigkeit des Schlauchs aus. Manche Verstärkungen bestehen aus einer geringeren Anzahl an Drähten, aber dafür sind diese etwas dicker. Diese Verstärkungen sind zwar einfacher herzustellen, bieten aber in der Regel eine geringere Flexibilität. Eine Ummantelung aus vielen dünnen Drähten kann hier die gewünschte Flexibilität ermöglichen, ohne dass Abstriche bei der Festigkeit oder Druckbeständigkeit nötig sind.

Nicht alle Schläuche sind gleich. Nicht alle Schläuche für wichtige industrielle Fluidsysteme werden nach höchsten Herstellungsstandards gefertigt. Qualitativ unterschiedliche Schlauchverstärkungen sind in diesem Zusammenhang nur ein Faktor von vielen. Mit umfassendem Fachwissen zu gewebten Schlauchverstärkungen und deren Einfluss auf die Leistungsfähigkeit sind Bediener bestens gerüstet, um die Leistung und Zuverlässigkeit ihrer Systeme zu optimieren. Hier ist es immer von Vorteil, wenn man einen Schlauchlieferanten zur Seite hat, der mit Ihnen gemeinsam an der Auslegung arbeitet.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die Schlauchauswahl in Ihren Fluidsystemen optimieren, ist das Swagelok® Schlauchseminar ein guter Anfang. Unser Team bietet außerdem Beratungsservices zum Thema Schläuche und hilft Ihnen bei der Auswahl, Montage, Prüfung und Instandhaltung. So steht einer optimalen Lebensdauer und Leistung der Schläuche in Ihren Anwendungen nichts im Weg. Details zu Schulungen, Services sowie weitere Informationen rund um Schläuche erhalten Sie bei Ihrem lokalen Vertriebs- und Servicezentrum von Swagelok.

Wenden Sie sich an Ihr Vertriebs- und Servicezentrum

Doug Nordstrom ist Senior Product Manager für Schlauchprodukte bei Swagelok. Er ist seit mehr als 25 Jahren im Unternehmen tätig.

In Verbindung stehende Artikel

Virtuelle Begehung industrieller Anlagen – eine neue Form von „Vor-Ort-Einsätzen“

Erfahren Sie mehr darüber, wie Swagelok Fehlerbehebungen, Fluidsystemevaluierungen und viele weitere Aufgaben in Echtzeit mithilfe von AR-Headsets durchführt, wenn ein persönlicher Besuch vor Ort nicht möglich sein sollte.

Wie Sie Leistungsdefizite in Ihren Fluid- und Probenahmesystemen lösen

Erfahren Sie, wie Sie mit einfachen und praktischen Tipps die Leistungsfähigkeit und Genauigkeit Ihrer Fluid- und Probenahmesysteme steigern.